Neue Oberschule Crottendorf

 

Rund 450.000 Euro für Sporthalle Crottendorf


Die Gemeinde Crottendorf erhielt vom damaligen Innenminister Markus Ulbig einen Fördermittelbescheid aus der investiven Sportförderung. Mit den Mitteln wurde die Turnhalle an der Neuen Oberschule in Crottendorf saniert und der Verbindungsbau zwischen Schule und Turnhalle neu gebaut.
Die Sanierung umfasste beispielsweise einen Fußboden in der Sporthalle, die denkmalgerechte Sanierung der Gebäudefassade und die Renovierung von Umkleide- und Sanitärräumen. Im Obergeschoss des Zwischenbau wurde ein Speisesaal errichtet. Die Maßnahmen verbessern die Trainingsbedingungen für die Sportlerinnen und Sportler.
Rund 350 Sportler des SG Blau- Weiß Crottendorf e.V. nutzen die Turnhalle für sportliche Aktivitäten. Dazu zählen beispielsweise Aerobic, Gymnastik, Fußball, Handball, Reha-Sport und Tischtennis. Die Sporthalle dient außerdem rund 120 Schülern der Neuen Oberschule Crottendorf als Sportstätte. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme liegen bei rund 1,2 Millionen Euro. Der Freistaat Sachsen förderte den Bau mit rund 450.000 Euro.
Am Donnerstag, dem 24.9.2015, starteten die Baumaßnahmen mit dem Abriss des Essensraumes.




DSC01520  DSC01528  DSC01540   
 DSC01556  DSC01593  DSC01689  
 DSC01780  DSC01810  DSC01858  DSC01875
 DSC01903  DSC01914  DSC01940  DSC01947
 DSC02402  DSC04058  DSC04647  DSC04676
 DSC04828  DSC05219  DSC05220  DSC05222
 DSC05232  DSC05233  DSC05239  DSC05241
 DSC05242  DSC05245  DSC05248  DSC05251
 DSC05256  DSC05264  DSC05266  DSC05267
 DSC05269  DSC05279    

Neue Oberschule Crottendorf
Annaberger Straße 202b
09474 Crottendorf

Telefon
+49 (0) 37344 13619

Fax
+49 (0) 37344 13620

E-Mail
info@neue-oberschule-crottendorf.de

Schließfächer für Schüler
www.astradirekt.de


Aufnahmeantrag
Download Aufnahmeantrag